Sie haben folgende Möglichkeiten:
  1. zum Login.
  2. zur Navigation.
  3. zum Inhalt der Seite.

add_shopping_cart 0

Katalog

Sicherheitsvorschriften für Medizinprodukte - Abonnement – Kommentar zum MPG und zur MPBetreibV mit weiteren Vorschriften, Texten und Arbeitshilfen
Produktdetails expand_more

Produktdetails

Loseblattwerk, 1932 Seiten, 14,8 x 21 cm, 1 Ordner

ISBN

978-3-503-03681-3

Stand

Stand 2018

Programmbereich

Downloads

Titel empfehlen

Sicherheitsvorschriften für Medizinprodukte

Kommentar zum MPG und zur MPBetreibV mit weiteren Vorschriften, Texten und Arbeitshilfen


Begründet von Matthias Nöthlichs.
Bearbeitet von Dr. Uwe Kage, Rechtsanwalt, Frankfurt a.M.
Abonnement
EUR (D) 109,00
* inkl. USt.
ohne Versandkosten
add_shopping_cartIn den Warenkorb

Medizinprodukte dürfen grundsätzlich nur in den Verkehr gebracht und damit EU-weit vermarktet werden, wenn sie mit der CE-Kennzeichnung versehen sind. Voraussetzung hierfür ist, dass die grundlegenden Anforderungen der EU-Richtlinien für Medizinprodukte erfüllt werden und, um dies festzustellen, ein Konformitätsbewertungsverfahren durchgeführt wurde. Danach dürfen Medizinprodukte zum Schutz der Patienten, Anwender und Dritter nur betrieben werden, wenn sie den Anforderungen über ihre Marktfähigkeit und – hinsichtlich der Verwendung – den Arbeitsschutz- und Unfallverhütungsvorschriften sowie den allgemein anerkannten Regeln der Technik in Deutschland entsprechen.

Für alle diejenigen, die für die Sicherheit von Medizinprodukten im Gesundheitswesen Sorge tragen, wird in diesem Praxiskommentar von Schmatz/ Nöthlichs das hierfür grundlegende Gesetzesmaterial eingehend erläutert. Dazu gehören:
  • Erläuterungen zu den wichtigsten Vorschriften für MPs (MPG und MPBetreibV),
  • Texte aller einschlägigen Arbeitsschutzvorschriften für MPs (EU-Richtlinien und deutsche Vorschriften), sowie #das Technische Regelwerk zu den einschlägigen deutschen Vorschriften,
  • Hintergrundinformationen und Einführungen zu (neuen) Vorschriften,
  • wichtige berufsgenossenschaftliche Vorschriften bzw. Regeln zu MPs,
  • Informationen über harmonisierte Normen,
  • Informationen über „Benannte Stellen“ für MPs in Deutschland.