Sie haben folgende Möglichkeiten:
  1. zum Login.
  2. zur Navigation.
  3. zum Inhalt der Seite.

add_shopping_cart 0

Verlagsprogramm

Literarische Medienreflexionen – Künste und Medien im Fokus moderner und postmoderner Literatur
Produktdetails expand_more

Produktdetails

239 Seiten, 14,4 x 21 cm, kartoniert

ISBN

978-3-503-09835-4

Erscheinungstermin

28. November 2007

Reihe / Gesamtwerk

Philologische Studien und Quellen (PhSt), Band 206
Sofort lieferbar

Zahlungsweise

Rechnung, Kreditkarte (VISA, MasterCard, American Express), SEPA-Lastschrift

Literarische Medienreflexionen

Künste und Medien im Fokus moderner und postmoderner Literatur


Herausgegeben von Junior-Prof. Dr. Sandra Poppe und Sascha Seiler.
Mit Beiträgen von Prof. Dr. Mita Banerjee, Prof. Dr. Bernhard Dieterle, Prof. Brigid Doherty, Prof. Dr. Winfried Eckel, Prof. Dr. Rüdiger Görner, prof. Dr. Friedemann Kreuder, Prof. Dr. Dieter Lamping, Junior-Prof. Dr. Peter W. Marx, Junior-Prof. Dr. Sandra Poppe, Karolina Rakoczy, Prof. Dr. Monika Schmitz-Emans, Sascha Seiler, Prof. Dr. Volker Wehdeking und Dr. Frank Zipfel

Künste und Medien haben sich stets gegenseitig beeinflusst. Auch in der Literatur werden andere Kunstwerke oder Medien im Allgemeinen nicht nur beschrieben und thematisiert, sie werden auch zitiert, in die Handlung einbezogen und reflektiert. Ziel des vorliegenden Bandes ist es, die Bezüge der Literatur zur bildenden Kunst, zum Theater, Tanz und Film, zur Musik, Fotografie und den Neuen Medien im Kontext aktueller Intermedialitätsforschung zu untersuchen. Dabei werden sowohl moderne Klassiker wie Thomas Manns „Zauberberg“ als auch zeitgenössische Autoren wie Falk Richter und Yoko Tawada unter die mediale Lupe genommen. Auch Kino-Publikumserfolge wie „Herr Lehmann“ werden neben Song-Texten von Bob Dylan in diesem hochaktuellen Band auf ihr Zusammenspiel mit der Literatur hin untersucht.
© 2020 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de