Sie haben folgende Möglichkeiten:
  1. zum Login.
  2. zur Navigation.
  3. zum Inhalt der Seite.

Verlagsprogramm

Sozialgesetzbuch (SGB) V: Gesetzliche Krankenversicherung - Einzelbezug – Kommentar
Produktdetails expand_more

Produktdetails

Loseblattwerk, 11564 Seiten, 14,8 x 21 cm, 7 Ordner

Die digitale Ausgabe

www.SGBdigital.de

ISBN

978-3-503-11065-0

Stand

Stand 2021

Reihe / Gesamtwerk

Aus der Hierarchie "Sozialgesetzbuch (SGB) – Gesamtkommentar"
HAUCK/NOFTZ

Sozialgesetzbuch (SGB) V: Gesetzliche Krankenversicherung

Kommentar


Begründet von Dr. Karl Hauck, fortgeführt von Prof. Dr. Wolfgang Noftz, herausgegeben von Dr. Dagmar Oppermann
Bandherausgeber: Olaf Rademacker, Richter am Bundessozialgericht
Kommentar von Dr. Stefan Becker, Richter am Sozialgericht; Dr. Holger Blöcher, Vorsitzender Richter am Landessozialgericht; Dr. Frank Bockholdt, Richter am Sozialgericht (wauRi); Wolfgang Engelhard, Richter am Bundessozialgericht a.D.; Barbara Geiger, Richterin am Sozialgericht; Werner Gerlach, Vorstandsvorsitzender des AOK Landesverbandes Sachsen a.D.; Dr. Silke Hamdorf, Richterin am Landessozialgericht; Dr. Miriam Hannes, Richterin am Bundessozialgericht; Angelika Huck, Ministerialrätin; Dr. Anders Leopold, Richter am Landessozialgericht; Prof. Dr. Ernst-Wilhelm Luthe, Professor für Öffentliches Recht und Sozialrecht; Prof. Dr. Wolfgang Noftz, Präsident des Landessozialgerichts a. D., Honorarprofessor an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel; Wolfgang Seifert, Richter am Landessozialgericht; Reinhard Steege, Vorsitzender Richter am Bundessozialgericht a.D. und Dr. Britta Wiegand, Richterin am Sozialgericht
Einzelbezug
EUR (D) 362,00
inkl. USt.
ohne Versandkosten
add_shopping_cartIn den Warenkorb

Leistungsstark: HAUCK/NOFTZ SGB V

Tragfähige Entscheidungen zu allen Fragen der Gesetzlichen Krankenversicherung
treffen Sie mit diesem Kommentarwerk. Das garantieren die praxisorientierten Erörterungen der exzellenten Autoren aus Judikative, Exekutive, Hochschulen und der Gesetzlichen
Krankenversicherung um Bandherausgeber Olaf Rademacker, Richter am Bundessozialgericht - in jedem Fall.

Der Band HAUCK/NOFTZ SGB V, Gesamtherausgeberin Dr. Dagmar Oppermann, gehört nicht von ungefähr zu den vom Bundessozialgericht meistzitierten Kommentaren.

Konkrete Rechtsanwendung steht im Fokus aller Erläuterungen
  • Die rundum praxistaugliche Kommentierung des Werkes berücksichtigt jede nur denkbare Fallkonstellation.
  • Ohne die Anknüpfungspunkte an das übrige Sozialrecht aus den Augen zu verlieren, konzentrieren sich die Autoren auf ihr Spezialgebiet.
  • Mit den vielen lösungsorientierten Hinweisen zur konkreten Umsetzung der gesetzlichen Regelungen geben sie zusätzlich wertvolle Unterstützung für die richtige Rechtsanwendung.
  • Selbstverständlich werden Gesetzestexte und Rechtsprechung fortlaufend auf dem neuesten Stand gehalten.
Für den Gesamtüberblick sind das die perfekten Ergänzungen:
  • eine umfangreiche Einführung zu den Strukturprinzipien
  • wichtige Materialien der Gesetzgebungsverfahren und viele Informationen zu aktuellen, sozial- und rechtspolitischen Entwicklungen
Hinweis: Zugang zu dem Werk entnommenen Materialien von „Sozialgesetzbuch (SGB) V“ finden Sie hier.
© 2021 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de