Sie haben folgende Möglichkeiten:
  1. zum Login.
  2. zur Navigation.
  3. zum Inhalt der Seite.

add_shopping_cart 0

Katalog

Die englische Komödie – Eine Einführung
Produktdetails expand_more

Produktdetails

234 Seiten, 14,4 x 21 cm, kartoniert

ISBN

978-3-503-15521-7

Erscheinungstermin

23. April 2014

Programmbereich

Reihe / Gesamtwerk

Downloads

Optimal vorbereitet im Studium
Sofort lieferbar

Zahlungsweise

Rechnung, Kreditkarte (VISA, MasterCard, American Express), SEPA-Lastschrift

Titel empfehlen

Die englische Komödie

Eine Einführung


Von Prof. Dr. Burkhard Niederhoff

Die englische Komödie hat eine wechselvolle, an Höhepunkten reiche Geschichte. Sie hat eine Reihe herausragender Dramen hervorgebracht, darunter Stücke von weltliterarischer Geltung wie William Shakespeares " Midsummer Night’s Dream" und Oscar Wildes "The Importance of Being Earnest“. In einem einleitenden Theoriekapitel referiert das Buch zunächst eine Auswahl älterer und neuerer Thesen zur Komödie, um dann ein Modell der Gattung zu entwickeln, das typische Darstellungsweisen und Handlungsstrukturen in einen systematischen Zusammenhang bringt. Die weiteren Kapitel stellen die Geschichte der englischen Komödie vom ausgehenden Mittelalter bis zum Ende des 20. Jahrhunderts dar. Jedes dieser Kapitel beginnt mit einem Überblick, der wichtige Themen und Tendenzen des jeweiligen Zeitraums skizziert. Es folgen Einzelanalysen, die sich detailliert mit herausragenden oder repräsentativen Dramen befassen und einen Eindruck von der Vielfalt der Gattung vermitteln. Zu den ausführlich analysierten Dramen gehören neben den oben genannten Klassikern aus der Feder Shakespeares und Wildes auch weniger bekannte, aber lohnende Stücke wie Aphra Behns „The Rover“ und Thomas Otways „The Soldiers‘ Fortune“.