Sie haben folgende Möglichkeiten:
  1. zum Login.
  2. zur Navigation.
  3. zum Inhalt der Seite.

Verlagsprogramm

Produktdetails expand_more

Produktdetails

PDF-Datei

Voraussetzungen

Internetzugang, Web-Browser, Adobe Reader

ISBN

978-3-503-16344-1

Erscheinungstermin:

8. Mai 2015

Programmbereich

Reihe / Gesamtwerk

Downloads

eBook

Latente Steuern im handelsrechtlichen Einzelabschluss

Einordnung, Konzeption und Schwachstellen


Autor: Dr. Carina Ollinger
EUR (D) 62,92
inkl. USt. add_shopping_cart In den Warenkorb
Bitte beachten Sie: eBooks werden für Sie persönlich lizenziert. Sprechen Sie uns zu Mehrfachlizenzen für eBooks gerne an – Telefon (030) 25 00 85-295/ -296 oder KeyAccountDigital@ESVmedien.de.
Die Bilanzierung latenter Steuern gehört zu den anspruchsvollsten Aufgaben beim Jahresabschluss und war schon immer Gegenstand äußerst kontroverser Diskussionen. Verschiedene Fragestellungen sind jedoch bis heute nicht abschließend geklärt. Die oft beachtlichen Gestaltungsspielräume münden dabei nicht selten in erheblichen Rechtsunsicherheiten für den Bilanzierenden.
Dr. Carina Ollinger widmet sich anschaulich der Bilanzierung latenter Steuern im handelsrechtlichen Einzelabschluss von Kapitalgesellschaften. Im Fokus stehen inbesondere die Interpretation des § 274 HGB sowie der damit in Verbindung stehenden Normen, Folgen größenabhängiger Erleichterungen, die bilanzielle Einordnung der Steuerlatenzen sowie die Behandlung von latenten Steuern auf steuerliche Verlust- und Zinsvorträge. Neben vielen Grafiken und praxisnahen Beispielen finden Sie bereits Ausführungen zum Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz (Referentenentwurf).
© 2022 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de