Sie haben folgende Möglichkeiten:
  1. zum Login.
  2. zur Navigation.
  3. zum Inhalt der Seite.

add_shopping_cart 0

Verlagsprogramm

Handbuch des sozialgerichtlichen Verfahrens – Systematische Gesamtdarstellung mit zahlreichen Beispielen und Mustertexten
Produktdetails expand_more

Produktdetails

XXIX, 706 Seiten, 15,8 x 23,5 cm, fester Einband

ISBN

978-3-503-17036-4

Auflage

7., völlig neu bearbeitete Auflage 2016

Erscheinungstermin

11. Oktober 2016

Reihe / Gesamtwerk

Aus der Reihe "Berliner Handbücher"

Auflagen

Dieser Artikel ersetzt:
Handbuch des sozialgerichtlichen Verfahrens, 6., neu bearbeitete Auflage (978-3-503-13633-9)
Sofort lieferbar

Zahlungsweise

Rechnung, Kreditkarte (VISA, MasterCard, American Express), SEPA-Lastschrift

Handbuch des sozialgerichtlichen Verfahrens

Systematische Gesamtdarstellung mit zahlreichen Beispielen und Mustertexten


Von Prof. Dr. Otto Ernst Krasney, Vizepräsident des Bundessozialgerichts a.D., Prof. Dr. Peter Udsching, Vorsitzender Richter am Bundessozialgericht a.D., Dr. Andy Groth, Richter am Landessozialgericht Schleswig-Holstein

Urteilssicher in allen Phasen des sozialrechtlichen Verfahrens

Der Krasney/Udsching genießt seit vielen Jahren einen hervorragenden Ruf und wird insbesondere auch durch die Sozialgerichte – vor allem das Bundessozialgericht – häufig zitiert.

"Das Handbuch ist jedem, der sich mit dem sozialgerichtlichen Verfahren beschäft igen möchte, wärmstens zu empfehlen."
Dr. Bernhard Joachim Scholz, Richter am Sozialgericht Mainz zur Vorauflage in: Deutsche Richterzeitung (DRiZ), 3/2013

Inhaltsstark wie immer

Das Handbuch erschließt Ihnen systematisch die allgemeinen Grundsätze des sozialgerichtlichen Verfahrens. Behandelt werden beispielsweise die Klagearten, die Besonderheiten des vorläufigen Rechtsschutzes und des Sachverständigenbeweises, das erstinstanzliche und das Berufungsverfahren sowie Revision und Beschwerde.

Ein weiteres Plus: der lexikalisch aufgebaute Anhang, der spezifische Begriffe zum Verfahren erläutert.

Neu in der 7. Auflage
  • Hinweise auf die Auswirkungen der geplanten Änderung des Sachverständigenrechts
  • Einführung von Videokonferenzen in sozialgerichtlichen Verhandlungen und die Auswirkungen auf die Befragung von Sachverständigen
  • Aussetzung des sozialgerichtlichen Verfahrens bei Mediation und Güterichterverfahren
  • Neuregelung des gerichtlichen Vergleichs im sozialgerichtlichen Verfahren
  • Behandlung von elektronischen Dokumenten
  • Umfangreiche Neubearbeitung des Kostenrechts und der Prozesskostenhilfe im sozialgerichtlichen Verfahren
  • Detaillierte Hinweise zum aktuellen sozialrechtlichen Schrifttum
© 2020 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de