Sie haben folgende Möglichkeiten:
  1. zum Login.
  2. zur Navigation.
  3. zum Inhalt der Seite.

add_shopping_cart 0

Katalog

HAUCK/NOFTZ Modul EU-Sozialrecht - Jahresabonnement – SGBdigital - Fachwissen Sozialrecht
Produktdetails expand_more

Produktdetails

Jahresabonnement

Externe Links

ISBN

978-3-503-17072-2

Programmbereich

Downloads

Titel empfehlen

HAUCK/NOFTZ

HAUCK/NOFTZ Modul EU-Sozialrecht

SGBdigital - Fachwissen Sozialrecht


Herausgegeben von Dr. Karl Hauck, Prof. Dr. Wolfgang Noftz und Dr. Dagmar Oppermann
Bandherausgeber: Prof. Dr. Hans-Joachim Reinhard, Fachhochschule Fulda, Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften
Kommentar von Prof. Dr. Stamatia Devetzi, Universität Osnabrück; Prof. Dr. Dr. h.c. Eberhard Eichenhofer, Friedrich-Schiller-Universität Jena; Matthias Hauschild, Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung; Stefanie Klein, LL.M., Rechtsanwältin, SOKA-BAU (Urlaubs- und Lohnausgleichskasse der Bauwirtschaft); Dr. Albrecht Otting, Europäische Kommission, Generaldirektion Beschäftigung, Soziales und Integration; Prof. Dr. Hans-Joachim Reinhard, Fachhochschule Fulda, Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften; Prof. Dr. Rainer Schlegel, Präsident des Bundessozialgerichts
Jahresabonnement

EUR (D)9,50

Nettopreis pro Monat
In den Warenkorb
Jahresabonnement bei Kombibezug Print und Datenbank

EUR (D)1,90

Nettopreis pro Monat
In den Warenkorb

Grenzenlos: HAUCK/NOFTZ EU-Sozialrecht

Tragfähige Entscheidungen in allen Fragen des EU-Sozialrechts treffen Sie mit diesem Kommentarwerk. Durch die praxisorientierten Erörterungen der exzellenten Autoren aus Hochschulen, Judikative, EU-Kommission, Anwaltschaft und Sozialversicherungen um Bandherausgeber Prof. Dr. Hans-Joachim Reinhard, Fachhochschule Fulda, Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften.

Das seit Neuestem in Gesamtherausgeberschaft von Hauck/Noftz/Oppermann erscheinende Werk zum EU-Sozialrecht gehört nicht von ungefähr zu den vom Bundessozialgericht meistzitierten Kommentaren:
  • Das EU-Sozialrecht wird en détail erläutert – Man findet genau das, was man sucht. Jede nur denkbare Fall konstellation.
  • Viele lösungsorientierte Hinweise und die Darstellung von Anknüpfungspunkten an das übrige Sozialrecht helfen bei der konkreten Rechtsanwendung.
  • Fortlaufende Updates halten Gesetzestexte und Rechtsprechung ständig auf dem neuesten Stand.
Inhaltliche Vorzüge der Datenbank:
  • Tagesaktuelle Gesetzesstände: Entscheidungssicherheit im Direktzugriff.
  • Archiv mit früheren Rechtsständen: Geltendes Recht auf den Zeitpunkt genau anwenden.
  • Aktuelle Meldungen der ESV-Redaktion zu Entwicklungen im Sozialrecht: Wichtige Informationen aufbereitet und zusammengefasst.
Technische Vorzüge der Datenbank:
  • Automatische Updates: Der Ticker „Neue Dokumente“ verweist direkt auf aktualisierte Inhalte.
  • Leistungsfähige Suchfunktion: Eine echte Garantie für effiziente Recherchen.
  • Nutzerhistorie: Die Datenbank merkt sich die zuletzt verwendeten Dokumente und ordnet sie tabellarisch an.