Sie haben folgende Möglichkeiten:
  1. zum Login.
  2. zur Navigation.
  3. zum Inhalt der Seite.

Verlagsprogramm

Produktdetails expand_more

Produktdetails

PDF-Datei

Voraussetzungen

Internetzugang, Web-Browser, Adobe Reader

ISBN

978-3-503-17600-7

Erscheinungstermin:

4. September 2017

Programmbereich

Reihe / Gesamtwerk

Downloads

eBook

Nachlassbewusstsein, Nachlasspolitik und Nachlassverwaltung bei Gerhart Hauptmann


EUR (D) 35,95
inkl. USt. add_shopping_cart In den Warenkorb
Bitte beachten Sie: eBooks werden für Sie persönlich lizenziert. Sprechen Sie uns zu Mehrfachlizenzen für eBooks gerne an – Telefon (030) 25 00 85-295/ -296 oder KeyAccountDigital@ESVmedien.de.
Die Studie untersucht die Entstehung der epistemischen Formation des literarischen Nachlasses bei Gerhart Hauptmann. Sie fragt danach, wann und wodurch mit dem eigenen Werk eine derartige Beschäftigung einsetzt, die auf die Sicherung und Verwahrung eines prospektiven Nachlasses ausgelegt und durch eine strukturierte, gesteuerte und intendierte Vorgehensweise des Erblassers gekennzeichnet ist.
In diesem Kontext werden die unterschiedlichen Wirkungsfaktoren (Personen, Institutionen sowie juristische Festlegungen), die an der Entstehung eines solchen Nachlassbewusstseins beteiligt sind, detailliert erörtert und analysiert. Die Arbeit wertet hierzu zahlreiche Quellen aus den Nachlässen Gerhart, Margarete, Ivo und Benvenuto Hauptmanns, Walter Albert Reicharts, Erich Ebermayers und Max Pinkusʼ aus. Darüber hinaus erforscht sie den im Bayerischen Staatsarchiv befindlichen Nachlassakt Gerhart Hauptmanns und schließlich die im Deutschen Literaturarchiv befindlichen Materialsammlungen Carl Friedrich Wilhelm Behls und Ludwig Jauners.
© 2022 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de