Sie haben folgende Möglichkeiten:
  1. zum Login.
  2. zur Navigation.
  3. zum Inhalt der Seite.

add_shopping_cart 0

Verlagsprogramm

Heinrich Seuses 'Büchlein der ewigen Weisheit' – Vorstudien zu einer kritischen Neuausgabe
Produktdetails expand_more

Produktdetails

418 Seiten, 14,4 x 21 cm, fester Einband

ISBN

978-3-503-18289-3

Erscheinungstermin

19. April 2019

Reihe / Gesamtwerk

Philologische Studien und Quellen (PhSt), Band 272
Sofort lieferbar

Zahlungsweise

Rechnung, Kreditkarte (VISA, MasterCard, American Express), SEPA-Lastschrift

Heinrich Seuses 'Büchlein der ewigen Weisheit'

Vorstudien zu einer kritischen Neuausgabe


Von Dr. Antje Willing
eBook: EUR (D) 88,86**
PDF-Datei, ** inkl. USt. add_shopping_cart Titel als eBook kaufen

Das ‚Büchlein der ewigen Weisheit‘ Heinrich Seuses (um 1295/96–1366) zählt mit über 500 Handschriften zu den meistüberlieferten Werken der deutschsprachigen Mystik des 14. Jahrhunderts.
Bislang liegt das Werk nur in der Ausgabe der Deutschen Schriften Heinrich Seuses von Karl Bihlmeyer aus dem Jahr 1907 vor. Diese hat den Anspruch, die von Seuse selbst autorisierte Fassung zu edieren.
Vorliegende Studie untersucht erstmals exemplarisch für das Gesamtwerk die Textgeschichte des Kapitels 7 und des Kapitels 13 des ‚Büchleins der ewigen Weisheit‘ auf der Grundlage der gesamten Überlieferung. Dabei zeigt sich, dass das Werk in zwei verschiedenen Redaktionen überliefert ist, die zeitlich wie auch geographisch parallel verbreitet waren.
Die textgeschichtliche Studie schließt mit einer Neuedition der untersuchten Kapitel 7 und 13, die beide Redaktionen synoptisch gegenüberstellt und Modellcharakter für eine Neuedition des ‚Büchleins der ewigen Weisheit‘ hat.
© 2020 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de