Sie haben folgende Möglichkeiten:
  1. zum Login.
  2. zur Navigation.
  3. zum Inhalt der Seite.

Verlagsprogramm

FVG-Risikosimulator –
Produktdetails expand_more

Produktdetails

Jahresabonnement

ISBN

978-3-503-21100-5

Erscheinungstermin

voraussichtlich im 2022

FVG-Risikosimulator

Preis auf Anfrage
Kontakt

Kursorische Risikoanalyse zur Krisenfrüherkennung

Seit dem 1.1.2021 gelten die gesetzliche Anforderung auch für GmbHs. StaRUG das Gesetz über den Stabilisierungs- und Restrukturierungsrahmen für Unternehmen.

Der kostenlose Risikosimulator bietet hier ein Krisenfrüherkennungssystem, um bestandsgefährdende Entwicklungen früh zu erkennen.

Intention:
  • mit möglichst geringem Aufwand der gesetzlichen Pflicht zur Beurteilung des Grads der Bestandsgefährdung nachkommen
  • prüfen, ob Gegenmaßnahmen zur Krisenabwehr initiiert werden müssen
  • eine Grundlage zur Vorbereitung unternehmerischer Entscheidungen schaffen
Vorgehensweise und Inhalte:
  • kursorische Analyse der wesentlichen Unternehmensrisiken
  • o möglicher Bedrohungen der Erfolgspotenziale des Unternehmens
    o alle wesentlichen unsicheren Planannahmen
    o weitere (außerordentliche) operative Risiken
  • Verknüpfung der Risikoinformationen mit der operativen Planung in der Software Risikosimulator mittels Risikosimulation (Risikoaggregation)
  • Durchführung einer ‘‘‘einjährigen Simulation‘‘‘ einer Erfolgsrechnung inkl. einer Abschätzung des künftigen Ratings basierend auf zwei Kennzahlen, Eigenkapitalquote und ROCE (Gesamtkapitalrendite)
  • Mit der für diese Berechnung durchgeführten Risikoaggregation (Monte Carlo Simulation) werden Kombinationseffekte von Risiken ausgewertet, um die zentrale gesetzliche Anforderung an ein Risikomanagementsystem zumindest mit Betrachtungszeitraum von einem Jahr zu erfüllen, demzufolge mögliche „bestandsgefährdende Entwicklungen“ früh aufzuzeigen sind.
Ergebnisse:
Als Ergebnis erhalten Sie die Bandbreite des Ertrags im betrachteten Planjahr und Ableitung des Grads der Bestandsbedrohung.
© 2022 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de