Sie haben folgende Möglichkeiten:
  1. zum Login.
  2. zur Navigation.
  3. zum Inhalt der Seite.

add_shopping_cart 0
Was gibt es Neues aus unseren Fachbereichen? Foto: Getty Images/Stockdisc

Neuerscheinungen: Unsere Highlights im Juli

03.07.2020
Welche Neuigkeiten aus den ESV-Verlagsprogrammen Sie im Juli erwarten, erfahren Sie hier wieder im schnellen Überblick.

Recht

Frenz, Grundzüge des Klimaschutzrechts – jetzt neu! Die wichtigsten Einzelfragen in einem umfassenden Bild, das alle rechtlichen Ebenen – internationale, europäische und nationale – berücksichtigt und zueinander gut verständlich in Bezug setzt. Wegen ihres konkreten Einflusses auf den Klimaschutz und ihren nachhaltigen Auswirkungen auf Gesellschaft und Recht finden zwei weitere Topthemen mit globaler Tragweite besondere Beachtung: die Digitalisierung und die Corona-Krise. Klimaschutz geht weiter!

Management und Wirtschaft

Das Beihilfeverbot ist im Hinblick auf den Schutz des freien und unverfälschten innergemeinschaftlichen Wettbewerbs eines der wirkungsvollsten Instrumente des Unionsrechts. Für die Unternehmen und ihre Berater, aber auch für den Gesetzgeber gilt es dabei, die beihilferechtlichen Risiken auch bei der Besteuerung im Blick zu haben. Eine eingehende und kritische Analyse der Vorgaben des EU-Beihilferechts für die Unternehmensbesteuerung bietet Ihnen das neue Buch von Dr. Daniel Licht.

Steuern

Mit der Corona-Pandemie wird die Kurzarbeit ein wichtiges Instrument für Unternehmen, um Kosten durch Arbeitsausfälle zu minimieren. Und auch die oft greifenden Regelungen rund um das Infektionsschutzgesetz (IfSG) sind jetzt systematisch in den Blick zu nehmen. Wie Sie die Kurzarbeit einwandfrei abrechnen und Entschädigungen nach IfSG rechtssicher handhaben, zeigt Ihnen Markus Stier in seinem hochaktuellen Praxisbuch.

Kommt es zum Steuerstreit mit der Finanzverwaltung, sehen sich Steuerpflichtige und ihre Berater mit einem starken, oft sogar scheinbar übermächtigen Gegner konfrontiert. Orientiert an den typischen Strukturen eines Steuerverfahrens und weitgehend chronologisch zeigt Ihnen Andreas Böhm, worauf Verfahrensbeteiligte und ihre Berater im Streitfall achten sollten. Das Praxishandbuch ist dabei nach einschlägigen Entscheidungsbereichen gegliedert– mit jeweils eigenen Kapiteln zum Steuerpflichtigen, zum Finanzamt und unterschiedlichen Instanzen der Finanzgerichtsbarkeit.

Philologie

Unter Rechtshistorikern und Historikern gilt das Handwörterbuch zur deutschen Rechtsgeschichte als Standardwerk. Mehr als 5.000 Stichwörter präsentieren weitgehend die Summe des Wissens über die Geschichte des Rechts. Das aktuelle Update mit der Lieferung 28: Preis – Radbruch, Gustav Lambert erweitert das Werk jetzt einmal mehr um vielseitige neue Einträge.