Die Digitalisierung der Betriebsprüfung

mit Praxisbeispielen

Rückblick:
Webinar, 5. März 2021
Die Digitalisierung verändert vieles – auch die Praxis der Betriebsprüfung. Die Kombination aus automatisierter Datenlieferung und moderner Prüfsoftware eröffnen der Finanzverwaltung zahlreiche neue Prüfungsmöglichkeiten. Verschaffen Sie sich elementare Wissensvorsprünge durch die Teilnahme an diesem Web-Seminar.
Rechtliche Grundlagen werden anhand von einfachen Praxisbeispielen des Alltags dargestellt. Die Referenten sind Experten der digitalen Betriebsprüfung innerhalb der Finanzverwaltung.
Zielgruppen: Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Leiter und leitende Mitarbeiter der Bereiche Finanz- und Rechnungswesen, Finanzbuchhaltung, Steuern, Revision, Betriebsprüfung, IT und Datenverarbeitung.
  • I. Gesetzliche Grundlagen:
    • Modernes Risikomanagement bei Fallaus­wahl – (Prüfungsvorbereitung anhand meldepflichtiger Datensätze, Kontrollmaterial, …)
  • II. Formalprüfung im digitalen Zeitalter:
    • Zusammenspiel aus Beleg- und Mitteilungspflicht, Kassenführung und DSFinV-K
    • Die GoBD als Leitfaden
    • Datenverarbeitungssysteme
  • III. Prüfungstechniken und ‐tools:
    • Business Intelligence auf dem Vormarsch
    • Visualisierung als Navi durch (Massen-)Betriebsdaten
    • Verprobungstools leicht erklärt
  • IV. Aufgaben und Pflichten der Steuer­beratung im digitalen Zeitalter:
    • Digitale Prüfungsvorbereitung
  • V. Dokumentation betrieblicher Prozesse:
    • Corona-Tagebuch
    • Verfahrensdokumentation
      Vor- und Nachteile der Muster-Verfahrensdokumentation
      Betriebliche Besonderheiten

Referenten:

Dipl. Finanzwirt (FH) Gregor Danielmeyer war jahrelang Betriebsprüfer. Dort hat er sich auf die Prüfung bargeldintensiver Branchen und die Vorsystemprüfung spezialisiert. Anschließend war er als hauptamtlicher Fortbilder in der Oberfinanzdirektion NRW tätig. Zu seinem Themengebiet zählten neben steuerrecht­lichen Vorträgen die Ausbildung neuer Fallstudientrainer und die Gestaltung der Kommunikationstrainings für den Außenprüfungs­bereich. Aktuell ist er im Betriebsprüfungsreferat u.a. für die Prüfungstechniken der Außendienste zuständig. Er ist Gastdozent an der Bundesfinanzakademie (BFA) in Berlin und Brühl.
Dipl. Finanzwirt Thomas Neubert ist seit 20 Jahren Betriebsprüfer in Sachsen-Anhalt und ist dort als Koordinator und Ausbilder für die Digitale Betriebsprüfung tätig. Er referiert an verschiedenen Bildungseinrichtungen der Bundesländer zum Thema digitale Betriebsprüfung und ist Gastdozent der Bundesfinanzakademie in Brühl.
Technische Voraussetzungen:
Diese digitale Veranstaltung wird über die Software GoToWebinar umgesetzt. Nach Ihrer Reservierung erhalten Sie von uns einen individuellen Teilnahmelink, mit dem Sie sich unkompliziert für die Plattform anmelden können. Über die Website des Anbieters können Sie bei Interesse auch schon vorab die Systemanforderungen überprüfen, um mögliche Verbindungsprobleme im Vorneherein auszuschließen.

Medienpartner:

Die EU-Kommission hat eine Online-Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereitgestellt.
Hinweis gemäß §§ 36, 37 VSBG: Wir nehmen an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nicht teil.
Als Nettopreise angegebene Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer. Es kann wegen Rundungsungenauigkeiten zu Abweichungen um wenige Cent kommen.
Diese Website benutzt Google Analytics. Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren
© 2021 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin