18. StiftungsIMPACT: 1 Jahr Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt (DSEE)

Quo vadis, Bundesstiftung?

Rückblick auf die Veranstaltung am
6. Oktober 2021 in der ESV-Akademie

Sehen wir uns zur nächsten Veranstaltung?

19. StiftungsIMPACT: Reformierung des Stiftungs- und Gemeinnützigkeits­rechts
8. Dezember 2021, 17:00-19:00 Uhr, ESV-Akademie, Genthiner Straße 30 C, 10785 Berlin
Kostenfreie Teilnahme!
[ x ]
Bild 1 von 4
> nächstes Bild
[ x ]
Bild 2 von 4
> nächstes Bild
[ x ]
Bild 3 von 4
> nächstes Bild
[ x ]
Bild 4 von 4
> nächstes Bild

Fotos von der Veranstaltung:

(Bitte klicken zum Vergrößern)
Veranstaltungsfotos, soweit nicht anders angegeben, © ESV / Angela Kausche. Weiterverwendung nur mit Genehmigung des Erich Schmidt Verlages.
Seit nunmehr einem Jahr ist die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt (DSEE) zur Förderung zivilgesellschaftlichen Engagements und der Stiftungslandschaft angetreten. Welchen Nutzen hat sie bislang stiften können? Was bewegt die DSEE und wie arbeitet sie mit Stiftungen, NPO und Ehrenamtlichen zusammen?
Wohin geht die Reise, DSEE?
Diese spannenden Fragen werden wir in einer hochkarätigen und meinungsstarken Diskussionsrunde am 6. Oktober beleuchten.

Teilnehmer/innenstimmen zur vorherigen Veranstaltung:

„Bitte mehr von diesem Programm. Stiftungen sind solch ein wichtiges Vehikel, wenn es um Steuern, Unternehmensnachfolge und Familienangelegenheiten geht. Danke.“
Aus den Online-Bewertungen der Teilnehmenden

Referent/innen:

Jan Holze ist seit Juli 2020 Vorstand der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt. Davor hat der Volljurist fünf Jahre lang die Ehrenamtsstiftung Mecklenburg-Vorpommern (Stiftung für Ehrenamt und bürgerschaftliches Engagement in Mecklenburg-Vorpommern) aufgebaut und geleitet. Neben dem Studium der Betriebswirtschaftslehre und Rechtswissenschaften engagierte sich Jan Holze seit frühester Jugend ehrenamtlich, insbesondere im Kinder- und Jugendsport, zuletzt im Präsidium des Deutschen Olympischen Sportbunds.
Dr. Stefan Nährlich ist Geschäftsführer und Mitglied des Vorstandes der Stiftung Aktive Bürgerschaft. Er analysiert und kommentiert für bürgerAktiv – Nachrichtendienst Bürgergesellschaft regelmäßig engagementpolitische Themen. Als Gesprächspartner und Sachverständiger der Politik setzt er sich für gute Rahmenbedingungen gemeinnütziger Organisationen und ehrenamtliches Engagement ein.
Vom Robert-Koch-Institut empfohlene Hygienevorschriften setzen wir in unseren großzügigen Räumlichkeiten optimal um.

Sehen wir uns zur nächsten Veranstaltung?

19. StiftungsIMPACT: Reformierung des Stiftungs- und Gemeinnützigkeits­rechts
8. Dezember 2021, 17:00-19:00 Uhr, ESV-Akademie, Genthiner Straße 30 C, 10785 Berlin
Kostenfreie Teilnahme!

Die vorherige Veranstaltung dieser Reihe:

17. StiftungsIMPACT: Bodenständig – Immobilien im Eigentum von Stiftungen

Sponsor:

Medienpartner:

Die EU-Kommission hat eine Online-Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereitgestellt.
Hinweis gemäß §§ 36, 37 VSBG: Wir nehmen an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nicht teil.
Als Nettopreise angegebene Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer. Es kann wegen Rundungsungenauigkeiten zu Abweichungen um wenige Cent kommen.
Diese Website benutzt Google Analytics. Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren
© 2021 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin