Professionalisierung von Familienvermögen

Strategie, steuerliche und rechtliche Umsetzung

– 5 Zeitstunden nach §15 FAO –
(Die Anerkennung obliegt Ihrer zuständigen Kammer.)
Hybrid-Veranstaltung
Rückblick auf die Veranstaltung am
26. November 2021 in der ESV-Akademie
[ x ]
Bild 1 von 6
> nächstes Bild
[ x ]
Bild 2 von 6
> nächstes Bild
[ x ]
Bild 3 von 6
> nächstes Bild
[ x ]
Bild 4 von 6
> nächstes Bild
[ x ]
Bild 5 von 6
> nächstes Bild
[ x ]
Bild 6 von 6
> nächstes Bild

Fotos von der Veranstaltung:

(Bitte klicken zum Vergrößern)
Veranstaltungsfotos, soweit nicht anders angegeben, © ESV / Angela Kausche. Weiterverwendung nur mit Genehmigung des Erich Schmidt Verlages.

Inhaberstrategische Grundfragen im Blick

Um (Unternehmer-)Familien bei der Professionalisierung ihres Familienvermögens erfolgreich zu beraten, sind vielseitige Kompetenzen gefragt: strategische, rechtliche, steuerliche und auch zwischenmenschliche.
Unser Seminar wirft einen ganzheitlichen Blick auf die fachübergreifende Frage, wie Sie typische (inhaber-)strategische Leitplanken insbesondere steuerlich optimal und rechtlich einwandfrei gestalten können.

Die Seminarinhalte

  • Im Fokus stehen dabei u.a. Fragen und Kontexte wie
  • Welche strategischen Ziele sollen verfolgt werden? Wie wichtig sind dabei Werte? Wie werden sie in konkrete Entscheidungen umgesetzt?
  • Wie können unterschiedliche Investmentmodelle aussehen, z.B. Wachstum versus Bestandserhalt, Assets versus operatives Unternehmen, Anteil liquides Vermögen, Auswirkung auf die rechtliche und steuerliche Strukturierung der Holding- und Service-Ebene, Einbindung externer Partner (make or buy) u.v.m.?
  • Welche weiteren Aspekte sind zu berücksichtigen (u.a. Publizität, Aufsichtsrecht)?
  • Wie (und von wem) wird das operative Management organisiert? Welche Aufgaben übernimmt die Familie? Was sind ihre Rechte und Pflichten?

Programm:

ab 9:00
Registrierung
10:00

I. Einleitung/Themeneinführung

Dr. Karin Ebel

II. Inhaberstrategie – Mitgliedschaft, Selbstverständnis

Dr. Karin Ebel
11:30
Kaffeepause
11:45

III. Inhaberstrategie – Corporate Governance, Family Governance und Next Gen

Dr. Karin Ebel und Dr. Maren Gräfe
13:00
Mittagspause
14:00

IV. Inhaberstrategie – Inhabergeschäftsmodell / Asset Strategie

Corinna Traumüller-Schulthess

V. Umsetzungsakte – Risikomanagement, Digitalisierung, Make or buy

Corinna Traumüller-Schulthess

VI. Umsetzungsakte – Steuern und Recht 1

Dr. Maren Gräfe
15:30
Kaffeepause
15:45

VI. Umsetzungsakte – Steuern und Recht 2

Dr. Maren Gräfe
17:00
Ende der Veranstaltung

Ihre Referentinnen:

Dr. Maren Gräfe, Rechtsanwältin LL.M. Steuerberaterin, gkn Gräfe Klümpen-Neusel Rechtsanwälte Steuerberater PartG mbB, verfügt über eine umfassende und langjährige Expertise in der internationalen Unternehmensnachfolge samt dazugehöriger Umstrukturierungsfragen und in der Testaments- und ehegüterrechtlichen Gestaltung. Sie betreut vermögende Privatpersonen und Single Family Offices bei Fragestellungen komplexer Kapitalvermögen und begleitet zahlreiche Unternehmerfamilien bei der Professionalisierung der Investmentseite und dem Aufbau von Family Office Strukturen.
Dr. Karin Ebel, langjährige Partnerin der PETER MAY Family Business Consulting in Bonn ist eine anerkannte Expertin für Familienunternehmen und deren Inhaberfamilien. In der Kombination aus langjähriger Erfahrung mit Inhaberfamilien und rechtlicher, steuerlicher Expertise bietet sie einen einzigartigen Ansatz bei der Erarbeitung von Inhaberstrategien und Nachfolgekonzepten. Sie ist darüber hinaus Mitglied in mehreren Beiräten.
Corinna Traumüller-Schulthess, gründete 2009 die Family Office Management Consulting Ltd. und ist dort als Senior Advisor und CEO tätig. Sie arbeitet mit Unternehmern mehrerer Generationen zusammen und ist für ihren innovativen Ansatz bei der Entwicklung von wegweisenden Strategieplänen für die »jüngste Generation« von IT- und High-Tech-Unternehmenseigentümern bekannt. Sie steht in enger Zusammenarbeit mit international renommierten Unternehmern und berät einige der bekanntesten Familien bezüglich ihrer weltweiten Geschäftstätigkeiten und Vermögensstrukturen als Mitglied von globalen Beiräten und Investment Boards.
Teilnahme vor Ort oder online:
Seien Sie live dabei, egal ob im Homeoffice, digital unterwegs oder vor Ort in Berlin: Wir freuen uns, Ihnen die Veranstaltung im hybriden Format wahlweise als Online- oder Präsenzevent zu präsentieren.
Technische Voraussetzungen:
Die digitale Veranstaltung wird über die Software Zoom umgesetzt. Nach Ihrer Reservierung erhalten Sie von uns einen individuellen Teilnahmelink, mit dem Sie sich unkompliziert für die Plattform anmelden können.
Risikofrei anmelden, kostenfrei stornieren – bis zu 14 Tagen vor der Veranstaltung. Im Falle neuer Gefahrenlagen oder aus Compli­ance-Gründen können Sie auch danach noch kostenfrei auf andere Veranstaltungen umbuchen.
Dies ist eine 2G+ Veranstaltung (geimpft oder genesen, plus nicht länger als 24 Stunden zurückliegender negativer Schnelltest). Schnelltests stehen für den Bedarfsfall vor Ort zur Verfügung. Vom Robert-Koch-Institut empfohlene Hygienevorschriften setzen wir in unseren großzügigen Räumlichkeiten optimal um.

Medienpartner:

Die EU-Kommission hat eine Online-Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereitgestellt. Hinweis gemäß §§ 36, 37 VSBG: Wir nehmen an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nicht teil.
Als Nettopreise angegebene Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer. Es kann wegen Rundungsungenauigkeiten zu Abweichungen um wenige Cent kommen.
© 2022 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin