Risikoanalyse und Risikoaggregation zur Krisenfrüherkennung

mit dem FVG-Risikosimulator

Webinar, 12. Oktober 2021, 9-12 Uhr
Seit Inkrafttreten des StaRUG am 01.01.2021 sind alle Kapitalgesellschaften verpflichtet, im Rahmen ihrer Krisenfrüherkennung mögliche „bestandsgefährdende Entwicklungen“ zu erkennen und bei Bedarf „geeignete Gegenmaßnahmen“ zu initiieren (§1 StaRUG).
Krisen sind das Resultat eingetretener Risiken und damit benötigt man geeignete Verfahren für eine Risikoanalyse und Risikoaggregation. Im Webinar werden die Verfahren erläutert und insbesondere wird gezeigt, wie mit der kostenlos bereitgestellten Software „FVG-Risikosimulator“ eine Risikoaggregation durchgeführt wird, die mögliche bestandsgefährdende Entwicklungen aus Kombinationseffekten von Einzelrisiken erkennen kann.

Inhalte:

  • Krisenfrüherkennung und die neuen Anforderungen durch StaRUG (01.01.2021)
  • Identifikation und Quantifizierung von Chancen und Gefahren (Risiken)
  • Risikoaggregation: Berechnung von Gesamtrisikoumfang und potenziell bestandsgefährdenden Kombinationseffekten der Risiken
  • Fallbeispiel und Schulung: Einsatz des FVG-Risikosimulators für die Risikoaggregation

Ihr Referent:

Prof. Dr. Werner Gleißner ist Vorstand der FutureValue Group AG und Honorarprofessor für Betriebswirtschaft, insb. Risikomanagement, an der TU Dresden sowie Vorstand von „EACVA – European Association of Certified Valuators and Analysts“. Seine Forschungs- und Tätigkeits­schwerpunkte liegen im Bereich Risikomanagement, Bewertung & Rating, Unternehmensstrategie sowie Methoden für eine simulationsbasierte Risikoaggregation – z.B. für die Vorbereitung von Management-Entscheidungen und Investitionen.
Technische Voraussetzungen:
Diese digitale Veranstaltung wird über die Software Zoom umgesetzt. Nach Ihrer Reservierung erhalten Sie von uns einen individuellen Teilnahmelink, mit dem Sie sich unkompliziert für die Plattform anmelden können.

Risikoanalyse und Risikoaggregation zur Krisenfrüherkennung

– Webinar –

12. Oktober 2021, 9-12 Uhr
Preis: € 189,– zzgl. MwSt.
ç Termin in Kalender eintragen:  Outlook/iCal
Diese Veranstaltung empfehlen:
TwitterFacebook
Haben Sie Fragen zu dieser digitalen Veranstaltung?
Sprechen Sie uns gerne an:
Frau Irina Gross (030) 25 00 85 - 853
Frau Dr. Katrin Schütz (030) 25 00 85 - 856

Medienpartner:

Die EU-Kommission hat eine Online-Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereitgestellt.
Hinweis gemäß §§ 36, 37 VSBG: Wir nehmen an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nicht teil.
Als Nettopreise angegebene Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer. Es kann wegen Rundungsungenauigkeiten zu Abweichungen um wenige Cent kommen.
Diese Website benutzt Google Analytics. Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren
© 2021 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin