Überblick zur Modernisierung des Besteue­rungsverfahrens

Schöne neue Welt – völlig neue Herausforderungen an den Berufsstand im Zuge des digitalen Zeitalters

Rückblick auf die Veranstaltung am
30. September 2021 in der ESV-Akademie
Das „Gesetz zur Modernisierung des Besteue­rungs­verfahrens“ bringt vielseitige verfahrens­rechtliche Änderungen mit sich: ob neue Rege­lungen zur elektronischen Steuer­erklärung, zu technischen Möglich­keiten der Übertragung oder auch zur Absicherung eines IT-gestützten Risiko-Manage­ments, um eine gleichmäßige, gerechte und effiziente Besteuerung in der Lebenswirklichkeit des 21. Jahrhunderts zu gewährleisten.
Was Berater/-innen wissen müssen
Unser kompaktes Seminar stellt Ihnen die wichtigsten Neuerungen und damit verbundene Heraus­forderungen für die steuerliche Beratungspraxis anschaulich vor.

Themen des Seminars:

  • Erweiterter Datenumfang der vor­ausgefüllten Steuer­erklärung, Verspätungs­geld bei nicht rechtzeitiger elektro­nischer Übermittlung durch Dritte
  • Neues Fristverlängerungs­verfahren für steuer­beratende Berufe, Ausschluss einer weiteren Fristverlängerung
  • Die elektronische Bearbeitung von Steuer­erklärungen und das Risiko­managementsystem der Finanzverwaltung
  • Elektronische Bekanntgabe von Steuer­bescheiden und Einspruchs­entscheidungen, elektronischer Schrift­verkehr mit dem Finanzamt
  • Wegfall der Pflicht zur Anhörung und der Begründungspflicht bei vollmaschinell erlassenen Bescheiden
  • Anpassung der Korrekturvorschriften der AO, z.B. Schreib- oder Rechenfehler bei ausschließlich automationsgestützt erlassenen Steuer­bescheiden
  • Bedeutung digitaler Grundaufzeichnungen insbesondere im Hinblick auf die TSE-Pflicht und die Änderung der Kassensicherheitsverordnung

Ihr Referent:

Dipl.-Finanzwirt Ralf Sikorski ist nach langjähriger Dozenten­tätigkeit an der Fachhochschule für Finanzen in NRW heute Leiter der Betriebsprüfungs­stelle in einem Finanzamt, nimmt seine Dozentenrolle aber nach wie vor in Fortbildungs­veranstal­tungen oder in Steuerberater­lehrgängen wahr. Darüber hinaus hat er sich als Autor diverser steuerlicher Lehr- und Praxisbücher einen Namen gemacht.
Gleich mitbuchen! Im Anschluss an das Seminar haben Sie die Möglichkeit, an der Buchlesung mit Umtrunk teilzunehmen, bei der Autor und Illustrator aus dem Buch vortragen und Anekdoten erzählen:
Im Namen des Volkes
Aus dem Rahmen fallende Urteile und andere steuerliche und juristische Stilblüten
Von Ralf Sikorski, mit Illustrationen von Philipp Heinisch
Risikofrei anmelden, kostenfrei stornieren – bis zu 14 Tagen vor der Veranstaltung. Im Falle neuer Gefahrenlagen oder aus Compli­ance-Gründen können Sie auch danach noch kostenfrei auf andere Veranstaltungen umbuchen. Vom Robert-Koch-Institut empfohlene Hygienevorschriften setzen wir in unseren großzügigen Räumlichkeiten optimal um.

Medienpartner:

Die EU-Kommission hat eine Online-Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereitgestellt.
Hinweis gemäß §§ 36, 37 VSBG: Wir nehmen an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nicht teil.
Als Nettopreise angegebene Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer. Es kann wegen Rundungsungenauigkeiten zu Abweichungen um wenige Cent kommen.
Diese Website benutzt Google Analytics. Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren
© 2021 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin