Psychische Belastungen in der Arbeitswelt

Erkennen – Messen – Intervenieren

–– 2 VDSI-Punkte Arbeitsschutz, 1 VDSI-Punkt Gesundheitsschutz ––
Hybrid-Veranstaltung
26. Oktober 2021, 9-17 Uhr, ESV-Akademie, Genthiner Straße 30 C, 10785 Berlin
Frühbucherpreis bis 5. Oktober 2021!
– Teilnehmendenzahl vor Ort begrenzt –
Sonderpreis für Abonnent/innen von
Betriebliche Prävention und sicher ist sicher
Sonderpreis für VDSI-Mitglieder
(gegen Vorlage des VDSI-Ausweises)
[ x ]
Bild 1 von 4
> nächstes Bild
[ x ]
Bild 2 von 4
> nächstes Bild
[ x ]
Bild 3 von 4
> nächstes Bild
[ x ]
Bild 4 von 4
> nächstes Bild

Fotos von der Veranstaltung:

(Bitte klicken zum Vergrößern)
Veranstaltungsfotos, soweit nicht anders angegeben, © ESV / Angela Kausche. Weiterverwendung nur mit Genehmigung des Erich Schmidt Verlages.

Die GBU Psyche erfolgreich umsetzen

Stress, Erschöpfungssyndrome, Alkohol- und Medikamentenmissbrauch: Psychische Belastungen spielen in der heutigen Arbeitswelt eine immer bedeutendere Rolle – mit weitreichenden Folgen für die Gesundheit bei der Arbeit und den Erhalt der Arbeitskraft.
Welche Maßnahmen der Prävention und Intervention sich als Instrumente zur Sicherstellung der langfristigen Gesundheit, Leistungsfähigkeit und Zufriedenheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eignen, beleuchtet dieses Seminar – mit einem praxisbezogenen Ansatz, der auch den Beitrag von GBUen zur Personal- und Organisationsentwicklung betont.

Lernziele für die Teilnehmenden:

  • Erkennen und Erfassen von psychischen Belastungen am Arbeitsplatz
  • Kennenlernen von geeigneten Maßnahmen zur Reduktion/Vermeidung von psychischen Belastungen am Arbeitsplatz
  • Austausch und Selbsterfahrung

Teilnehmer/innenstimmen zu dieser Veranstaltung:

„Es war die Überlegung nicht teilzunehmen wegen Arbeitsdruck. Aber sehr gut, dass ich doch teilgenommen habe … Guter Austausch!“
Sabine Michels, 9/2020
„Das Seminar war eine gute, hilfreiche Anregung eine GBU durchzuführen. Der Referent konnte auf individuelle Fragen und Probleme eingehen.“
Susanne Bintz, 9/2020
„Sehr gelungene Veranstaltung. Vielen Dank!“
Beate Groschupf, Beratungsbüro BMG Consulting, 9/2019
„Eine sehr informative Veranstaltung mit hohem Praxisbezug.“
Roland Müller, SONAX GmbH, 9/2019

Programm:

ab 8:00
Registrierung
9:00
Begrüßung
9:15

Definition „Psychische Belastungen“, Zahlen und Fakten

  • Unterscheidung Belastungen und Beanspruchungen
  • Das Belastungs-Beanspruchungs-Modell
  • Quellen psychischer Belastungen am Arbeitsplatz
  • Daten und Fakten zur psychischen Gesundheit
11:00
Kaffeepause
11:15

Folgen psychischer Belastungen für Menschen und Unternehmen

  • Reaktionen auf psychische Belastungen
  • Kosten und Gefahren für den Einzelnen
  • Kosten und Gefahren für das Unternehmen
13:00
Mittagspause
14:00

Gefährdungsbeurteilung „Psychische Belastung“ (I.)

  • Nutzen
  • Rechtsgrundlage
15:30
Kaffeepause
16:00

Gefährdungsbeurteilung „Psychische Belastung“ (II.)

  • Analyseverfahren
  • Vorgehen
17:00
Ende der Veranstaltung

Ihr Referent:

Dr. Stefan Poppelreuter, Diplom-Psychologe, arbeitet als Leiter Befragungen & Analysen HR Consulting für die TÜV Rheinland Akademie GmbH in den Bereichen empirische Sozialforschung, Personal- und Organisationsberatung sowie Arbeit und Gesundheit.
Teilnahme vor Ort oder online:
Seien Sie live dabei, egal ob im Homeoffice, digital unterwegs oder vor Ort in Berlin: Wir freuen uns, Ihnen die Veranstaltung im hybriden Format wahlweise als Online- oder Präsenzevent zu präsentieren.
Technische Voraussetzungen:
Die digitale Veranstaltung wird über die Software Zoom umgesetzt. Nach Ihrer Reservierung erhalten Sie von uns einen individuellen Teilnahmelink, mit dem Sie sich unkompliziert für die Plattform anmelden können.
Risikofrei anmelden, kostenfrei stornieren – bis zu 14 Tagen vor der Veranstaltung. Im Falle neuer Gefahrenlagen oder aus Compli­ance-Gründen können Sie auch danach noch kostenfrei auf andere Veranstaltungen umbuchen. Vom Robert-Koch-Institut empfohlene Hygienevorschriften setzen wir in unseren großzügigen Räumlichkeiten optimal um.

Psychische Belastungen in der Arbeitswelt

26. Oktober 2021, 9-17 Uhr, Berlin
Präsenz-Teilnahme
Frühbucherpreis bis 5. Oktober 2021 € 395,–
Danach € 445,–, Sonderpreis € 375,–
Online-Teilnahme
€ 395,–
Frühbucherpreis bis 5. Okto­ber 2021: € 395,– zzgl. MwSt., danach € 445,– zzgl. MwSt.
>
V
Zum Frühbucher­preis anmelden
Sonderpreis für Abonnent/innen von Betriebliche Prävention und sicher ist sicher: € 375,– zzgl. MwSt.
>
V
Zum Sonder­preis anmelden
Sonderpreis für VDSI-Mitglieder
(gegen Vorlage des VDSI-Ausweises):
€ 365,50 zzgl. MwSt.
>
V
Zum Sonder­preis anmelden
ç Termin in Kalender eintragen:  Outlook/iCal
Diese Veranstaltung empfehlen:
TwitterFacebook
Tagungsort: ESV-Akademie, Genthiner Straße 30 C, 10785 Berlin
Haben Sie Fragen zu dieser Veranstaltung?
Sprechen Sie uns gerne an:
Frau Irina Gross (030) 25 00 85 - 853
Frau Dr. Katrin Schütz (030) 25 00 85 - 856

Partner:

Weiterbildungspunkte:

Weiterbildungspunkte:

Medienpartner:

Die EU-Kommission hat eine Online-Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereitgestellt.
Hinweis gemäß §§ 36, 37 VSBG: Wir nehmen an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nicht teil.
Als Nettopreise angegebene Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer. Es kann wegen Rundungsungenauigkeiten zu Abweichungen um wenige Cent kommen.
Diese Website benutzt Google Analytics. Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren
© 2021 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin