Sie haben folgende Möglichkeiten:
  1. zum Login.
  2. zur Navigation.
  3. zum Inhalt der Seite.

ESV im Dialog - Sie hören Recht -

Das eWpG und seine Chancen - (Gesetz zur Einführung von elektronischen Wertpapieren)


Seit dem 10.06.2021 gilt das Gesetz zur Einführung elektronischer Wertpapiere, kurz eWpG. Der Anlass der Reform: In den Finanzmärkten wächst das Bedürfnis, den Wertpapierhandel zu digitalisieren - und zwar auch unter Anwendung der Blockchain-Technologie. Vor allem die Begebung von Wertpapieren mit Hilfe dieser neuen Speichertechnik ist ein zentraler Anwendungsbereich des eWpG, so die Begründung des Gesetzesentwurfs. Bisher war ein Wertpapier nach deutschem Zivilrecht immer eine Urkunde. Vor allem dies wird sich jetzt ändern. Nun kommen zentrale elektronische Wertpapierhandelsregister und Kryptowertpapierregister ins Spiel. Hierfür sind registerführende Stellen einzurichten. Diese sind erlaubnispflichtig und müssen beaufsichtigt werden. Über die weiteren Auswirkungen der Reform, aber auch über deren Chancen und darüber, wo Deutschland im internationalen Vergleich steht, geben RA Dr. Christian Conreder und Dr. Johannes Meier Auskunft in dem Podcast "ESV im Dialog - Sie hören Recht: Das eWpG und seine Chancen".



"eWpG"
Bestellen Sie das Buch gleich hier!

Erich Schmidt Verlag bei         
Online-Redakteur Bernd Preiß bei

Gesetz über elektronische Wertpapiere - mit weiterführenden Vorschriften - Kommentar
Herausgegeben von Dr. Christian Conreder, Rechtsanwalt, und Dr. Johannes Meier, Akademischer Rat a. Z., Philipps-Universität Marburg

Bearbeitet von Dr. Florian Bauer, LL.M., Dr. David Bartlitz, Dr. Stephanie Bialluch-von Allwörden, Siegfried Büttner, Dr. Christian Conreder, Dr. Andreas Dieckmann, Prof. Dr. Ulrich Ehricke, LL.M., M.A., Meike Farhan, Greta Gaumert, Fabian Hausemann, Jannes Kracke, Dr. Melanie Liebert, LL.M., Dr. Dimitrios Linardatos, Dr. Johannes Meier, Magdalena Okonska, Jan Reiter, LL.M., Dr. David Saive, Frederik Voigt, Max Wieland
     
      Anmelden