Sie haben folgende Möglichkeiten:
  1. zum Login.
  2. zur Navigation.
  3. zum Inhalt der Seite.

add_shopping_cart 0
Wir sind zuverlässig für Sie da.

Die Corona-Pandemie fordert uns alle beispiellos heraus. Doch auch in dieser besonderen Situation setzen wir alles in Bewegung, dass unsere Verlagsangebote und ESV-Services für Sie uneingeschränkt in der gewohnten Qualität erreichbar bleiben.

Ab sofort unterstützen wir Abonnenten gedruckter Werke mit einem freien Zugang für drei Monate zum eJournal bzw. zur Datenbank. Für Universitäten und Hochschulen schalten wir unsere eJournals bis 30.06.2020 kostenlos frei. Für Ihren Freizugang und Fragen, gerade auch zu unseren digitalen Alternativen, stehen Ihnen alle Ansprechpartner im Erich Schmidt Verlag wie gewohnt zur Verfügung.

Alles Gute,
Ihr Erich Schmidt Verlag

 

Neuerscheinungen

Newsletter

Hier finden Sie alle kostenlosen Newsletter zu Ihren Themengebieten.

* Aktuell zusätzlich: Der Sonder-Newsletter Corona aus unseren Fachredaktionen.

Meldungen

Bauer: „Je schwerer die Grunderkrankung, desto gefährdeter“

Axel Bauer, Direktor der Innsbrucker Universitätsklinik für Innere Medizin III, beantwortet die wichtigsten Fragen im Zusammenhang mit COVID-19 und Herz-Kreislauf-Erkrankungen. mehr …
02.04.2020

BFH zur Veräußerung von Tickets für Finale der UEFA Champions League als privates Veräußerungsgeschäft

Manchmal kann man an einer Veranstaltung nicht teilnehmen und verkauft dann die Tickets weiter. Ist ein daraus entstehender Gewinn bei der Einkommensteuer anzugeben? Der BFH hat sich dazu in einem der Fall der Veräußerung von Tickets für das UEFA Champions League Finale geäußert. mehr …
02.04.2020

Neuerscheinungen: Was erwartet Sie im April?

Aktuelle Novitäten aus den ESV-Verlagsprogrammen finden Sie hier wieder im schnellen Überblick. Setzen Sie vom Homeoffice aus auch auf unsere digitalen Alternativen – über unsere Gesamtübersicht finden Sie eJournals, eBooks oder Datenbanken für alle fünf Programmbereiche. mehr …
01.04.2020

Weg für Corona-Soforthilfen frei

Die Corona-Krise hatte den Bund dazu veranlasst, Kleinunternehmen, Soloselbstständigen, Freiberuflern und Landwirten Soforthilfen zu gewähren. Nun haben sich Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) und Bundesfinanzministerium (BMF) mit den Bundesländern auf eine Verwaltungsvereinbarung geeinigt. Dies haben das BMF und das BMWi in einer gemeinsamen Presseerklärung mitgeteilt.
mehr …
01.04.2020

Weg frei für So­fort­hil­fen des Bundes – 50-Milliarden-Euro-Programm startet

Die Umsetzung der Bundes-Soforthilfen für Solo-Selbstständige, kleine Unternehmen, Freiberufler und Landwirte durch die Länder steht. mehr …
30.03.2020

Insolvenzrecht gelockert – Doch wann liegt tatsächlich ein Corona-Fall vor?

Die Aussetzung der gesetzlichen Insolvenzantragspflicht soll krisengeschüttelten Firmen helfen: Infolge der Corona-Pandemie zahlungsunfähige Betriebe müssen nicht mehr innerhalb von drei Wochen einen Insolvenzantrag stellen. mehr …
30.03.2020